Gesamtverkehrskonzept Raum Baden

An der kürzlich durchgeführten Mobilitätskonferenz des Gesamtverkehrskonzepts Raum Baden und Umgebung haben die Teilnehmenden verschiedene Thesen des Planungsteams zur Mobilität in der Region diskutiert und Fragestellungen erarbeitet, die nun in eine ePartizipation geschickt werden.
 
Diese Online-Mitwirkung, an der sich die breite Bevölkerung beteiligen kann, startete am Montag, 3. Oktober, und dauert bis am 16. Oktober 2022.
 
Die Erkenntnisse aus der ePartizipation werden in die weiteren Arbeiten des GVK Raum Baden und Umgebung einfliessen. Damit ist sichergestellt, dass die Anliegen der Bevölkerungsvertretung an der Mobilitätskonferenz zusätzlich mit jenen aus der breiten Bevölkerung ergänzt werden können.
 
Weitere Informationen und den Zugang zur ePartizipation erhalten Sie über den folgenden Link:
 
 
Gerne darf der Link weitergeleitet werden an interessierte Personen.
 
Vereinigung Kirchdorf